News

44. Deutsche Box-Juniorenmeisterschaft Alexander Kozlenko vom Boxclub Cottbus erkämpft eine BronzemedailleIn der vergangenen Woche wurde die 44. Deutschen Box-Juniorenmeisterschafte in Juliusruh/Rügen ausgetragen. Teilgenommen daran hatte unter vielen anderen der 14-jährige Nachwuchsboxer Alexander Kozlenko (42 kg) vom Boxclub Cottbus. Die Erwartungen waren recht hoch, zumal sich Alexander sehr intensiv auf die Meisterschaft vorbereitet hat.  Er war einer der acht vom Landesverband Brandenburg zu den Meisterschaften delegierten Boxern. Am 22. April kam es im Halbfinale  zum Höhepunkt seines Auftritts  bei den Meisterschaften. Er musste gegen den zweifachen deutschen Meister, den um ein Jahr älteren Jason Knittel aus Baden Württemberg in den Ring steigen. Alexander war anfangs sehr aufgeregt und fand in der 1. Runde nicht zu seiner Normalform. Die 2. Runde konnte er ausgeglichenen gestalten. Und in der 3. Runde zeigte er seinen bisher besten Kampf. Dennoch verlor er knapp nach Punkten. Sein Trainer Dima Butuzov hatte seinen Schützling gut eingestellt und war sichtlich zufrieden mit dem hochverdienten Bronzeplatz. „Ich bin glücklich, den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegt zu haben. Nach dem Kampf ist vor dem Kampf. Nun werde ich erneut angreifen. Im nächsten Jahr will ich mehr“ gab Alexander erschöpft  und dennoch hoffnungsvoll nach dem Kampf zu Protokoll. Insgesamt kann resümiert werden, dass die Meisterschaft auf der Insel Rügen ein sehr hohes Niveau hatte. Von den 8 vom Landesverband Brandenburg teilgenommenen Boxern haben 3 Teilnehmer Medaillen erkämpft, eine silberne und zwei bronzene. Foto:  Stolz präsentiert Alexander Kozlenko vom Boxclub Cottbus seinen Pokal. Box-Turnier in Chemnitz 07.02.16 Junioren 42kg Alexander Kozlenko BCC- Artur Orlov BC Chemnitz(2-fach. Deutsche Meister) leider abgesagt   Jugend w. 62kg Samanta Szczecina BCC-Marie-Sophie Schmidt SG Neuwelt, Sieg NP Schmidt   Jugend 69kg Muslim Khantemirov BCC-Lukas Hallbauer SG Neuwelt, Sieg NP Khantemirov   Männer 69kg Beslan Sulsanov BCC-Philipp Escher BC Chemnitz, Sieg NP Escher   Männer +91kg Michal Daniel Maciejun-Sebastian Thiemig SG Neuwelt, Sieg TKO 2.Runde Maciejun Information vom Trainer D. Butuzov – Ergebnisse der Delitzscher Boxnacht Am 16.1.2016 fuhr der Trainer D. Butuzov und V. Süß mit 9 Sportlern zur Delitzscher Boxnacht. So haben die Sportler Murtuz Gasajniev und Iles Elmurzaev durch KO in der 1. Runde einen Sieg erreicht. Sebastian Winkelbauer hat nach 3 Runden nach Punkten ebenfalls einen Sieg eingefahren. Die Sportler Kozlenko, Khantemirov und Samanta Sczezcina haben sehr gute sportliche Leistungen gezeigt, auch wenn es zum Sieg nicht ganz reichte, so sagte der Trainer. Er ist jedenfalls mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zu frieden. Kozlenko und Khantemirov hatten starke Gegner. Weihnachtsturnier für Nachwuchssportler des BC Cottbus e.V.  05.12. und 06.12.2015 Am Turnier haben die Vereine aus Lübben, Bischofswerda, Delitzsch gegen den Boxclub Cottbus geboxt. Es waren insgesamt 14 Wettkämpfe  und 2 Sparringskämpfe. Der Boxclub Cottbus konnte von den Wettkämpfen 7 gewinnen. Der Trainer, Dmytro Butuzov, ist mit den Ergebnissen seiner Sportler sehr zufrieden, d.h.sie sind noch besser, als er erwartet hatte. Die Boxer hatten mitunter starke Gegner wie z.B. Sebastian Winkelbauer. Dies ist ein Ergebnis der zielstrebigen wöchentlichen Trainingsarbeit.  
© Boxclub Cottbus e.V.

News

44. Deutsche Box-Juniorenmeisterschaft Alexander Kozlenko vom Boxclub Cottbus erkämpft eine BronzemedailleIn der vergangenen Woche wurde die 44. Deutschen Box-Juniorenmeisterschafte in Juliusruh/Rügen ausgetragen. Teilgenommen daran hatte unter vielen anderen der 14-jährige Nachwuchsboxer Alexander Kozlenko (42 kg) vom Boxclub Cottbus. Die Erwartungen waren recht hoch, zumal sich Alexander sehr intensiv auf die Meisterschaft vorbereitet hat.  Er war einer der acht vom Landesverband Brandenburg zu den Meisterschaften delegierten Boxern. Am 22. April kam es im Halbfinale  zum Höhepunkt seines Auftritts  bei den Meisterschaften. Er musste gegen den zweifachen deutschen Meister, den um ein Jahr älteren Jason Knittel aus Baden Württemberg in den Ring steigen. Alexander war anfangs sehr aufgeregt und fand in der 1. Runde nicht zu seiner Normalform. Die 2. Runde konnte er ausgeglichenen gestalten. Und in der 3. Runde zeigte er seinen bisher besten Kampf. Dennoch verlor er knapp nach Punkten. Sein Trainer Dima Butuzov hatte seinen Schützling gut eingestellt und war sichtlich zufrieden mit dem hochverdienten Bronzeplatz. „Ich bin glücklich, den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegt zu haben. Nach dem Kampf ist vor dem Kampf. Nun werde ich erneut angreifen. Im nächsten Jahr will ich mehr“ gab Alexander erschöpft  und dennoch hoffnungsvoll nach dem Kampf zu Protokoll. Insgesamt kann resümiert werden, dass die Meisterschaft auf der Insel Rügen ein sehr hohes Niveau hatte. Von den 8 vom Landesverband Brandenburg teilgenommenen Boxern haben 3 Teilnehmer Medaillen erkämpft, eine silberne und zwei bronzene. Foto:  Stolz präsentiert Alexander Kozlenko vom Boxclub Cottbus seinen Pokal. Box-Turnier in Chemnitz 07.02.16 Junioren 42kg Alexander Kozlenko BCC- Artur Orlov BC Chemnitz(2-fach. Deutsche Meister) leider abgesagt   Jugend w. 62kg Samanta Szczecina BCC-Marie-Sophie Schmidt SG Neuwelt, Sieg NP Schmidt   Jugend 69kg Muslim Khantemirov BCC-Lukas Hallbauer SG Neuwelt, Sieg NP Khantemirov   Männer 69kg Beslan Sulsanov BCC-Philipp Escher BC Chemnitz, Sieg NP Escher   Männer +91kg Michal Daniel Maciejun-Sebastian Thiemig SG Neuwelt, Sieg TKO 2.Runde Maciejun Information vom Trainer D. Butuzov – Ergebnisse der Delitzscher Boxnacht Am 16.1.2016 fuhr der Trainer D. Butuzov und V. Süß mit 9 Sportlern zur Delitzscher Boxnacht. So haben die Sportler Murtuz Gasajniev und Iles Elmurzaev durch KO in der 1. Runde einen Sieg erreicht. Sebastian Winkelbauer hat nach 3 Runden nach Punkten ebenfalls einen Sieg eingefahren. Die Sportler Kozlenko, Khantemirov und Samanta Sczezcina haben sehr gute sportliche Leistungen gezeigt, auch wenn es zum Sieg nicht ganz reichte, so sagte der Trainer. Er ist jedenfalls mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zu frieden. Kozlenko und Khantemirov hatten starke Gegner. Weihnachtsturnier für Nachwuchssportler des BC Cottbus e.V.  05.12. und 06.12.2015 Am Turnier haben die Vereine aus Lübben, Bischofswerda, Delitzsch gegen den Boxclub Cottbus geboxt. Es waren insgesamt 14 Wettkämpfe  und 2 Sparringskämpfe. Der Boxclub Cottbus konnte von den Wettkämpfen 7 gewinnen. Der Trainer, Dmytro Butuzov, ist mit den Ergebnissen seiner Sportler sehr zufrieden, d.h.sie sind noch besser, als er erwartet hatte. Die Boxer hatten mitunter starke Gegner wie z.B. Sebastian Winkelbauer. Dies ist ein Ergebnis der zielstrebigen wöchentlichen Trainingsarbeit.  
WILLKOMMEN
© Boxclub Cottbus e.V.